Studiengebühren: stimmt die FDP zu?

Nachdem das Volksbegehren stattfinden kann, ist nun Bewegung in die politischen Lager gekommen. Augenscheinlich scheint die FDP bereit zu einem Kompromiss zu sein.

Ein entsprechender Artikel in der Süddeutschen Zeitung legt dieses nahe:

Zum Online-Artikel in der Süddeutschen Zeitung


Schreibe einen Kommentar

Weitere Kommentare sind eventuell auf der Website zu finden, die den Artikel ursprünglich veröffentlicht hat.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen