PIET klärt auf

Aufklärung mit Handpuppe

 

. PIET ist eine Handpuppe, anhand welcher Susanne und Andreas Jung mit Unterstützung des Piraten-Kreisverbands Augsburg die Bürger informieren wollen. Hier bekommt man die Infos kurz und bündig und Missverständnisse werden ausgeräumt.

8:50 min. Der erste Teil befasst sich mit dem Partei-Namen.
„Warum habt ihr so einen bescheuerten Namen“, soll an dieser Stelle erörtert werden.

 
 
 
 

9:48 min. Als „Chaoten“ wurden die Mitglieder auch schon gerne bezeichnet, andererseits wurde die Arbeit der PIRATEN selbst von „politischen Gegnern“ mehrfach gewürdigt. Der zweite Teil behandelt also den Chaoten-Vorwurf und befasst sich auch mit der innerparteilichen Auseinandersetzung.

 
 

14:32 min. Im dritten und vorerst letzten Teil wird kurz beschrieben, wofür die PIRATEN stehen. Ausführlicher wird dies übrigens hier im Grundsatzprogramm abgehandelt.

 
 
 

Viel Spass mit den kurzen Film-Clips.


Schreibe einen Kommentar

Weitere Kommentare sind eventuell auf der Website zu finden, die den Artikel ursprünglich veröffentlicht hat.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen